> Zurück

Der ASV Pressbaum-Badminton beim Pressbaumer Ferienspiel 2017

26.08.2017

 Am 23. August 2017 veranstaltete der ASV Pressbaum-Badminton unter der Leitung von Antonia Meinke in der Neuen Mittelschule in Pressbaum, im Rahmen des alljährigen Ferienspiels, einen Nachmittag mit Badminton. 10 Kinder wollten auch dieses Jahr die schnellste Sportart der Welt kennenlernen.

Zu Beginn starteten wir mit einigen Warm-Up Spielen, damit sich die teilnehmenden Kinder aufwärmen und kennenlernen konnten. Nach einigen Spielchen war es dann endlich soweit und die Kinder durften sich alle einen Badminton Schläger aussuchen. Anfangs begannen wir mit Luftballons zu spielen um ein Gefühl für den Schläger zu entwickeln, da der Luftballon doch etwas leichter zu kontrollieren ist als der Federball. Nachdem alle Kinder ihr Geschick zeigten, und ich als Trainerin deutlich beeindruckt war, wechselten wir zu einem Zuspiel mit Federbällen. Bereits nach kurzer Zeit hatten alle Kinder gerlernt einen Aufschlag zu machen und konnten diesen am Ende bei einem kleinen Wettkampf auch einsetzen. Mit viel Motivation und Spaß haben die Kinder in diesen 3 Stunden Badminton viel gelernt und so verging die Zeit wie im Flug. Kein Wunder also dass es das eine oder andere Kind gab, das nun mehr Badminton spielen möchte!

„Es bereitet mir großen Spaß mein Wissen an die Kinder weiterzugeben und zuzuschauen wie sie mit Freude eine neue Sportart erlernen! Das schönste Gefühl ist es jedoch nach 3 Stunden von den Kindern zu hören: Schon vorbei? Können wir nicht noch länger spielen? Dann weiß ich es hat ihnen gefallen.“, so Antonia.