> Zurck

Vier mal Finale beim 4. BV A-RLT in Wolfurt

16.10.2017

Ausnahmsweise gab es heuer ein 4. ÖBV A-Ranglistenturnier, dass am 14. und 15. Oktober in Wolfurt ausgetragen wurde. Die Änderungen des ÖBV-Wettkampfkalenders wurden notwendig, da der ÖBV ab 1.1.2018 die Altersklassen an die internationalen Bestimmungen anpassen wird. Aus Pressbaum reiste nur eine kleine Delegation nach Wolfurt: Philip Katsaros sowie Antonia und Carina Meinke. Philip und Antonia starteten jeweils im Mixed und Doppel, Carina im Einzel und Doppel.

 

Philip konnte mit Partnerin Julia Herndlhofer (Wien) in der Gruppenphase ein Spiel gewinnen und belegte somit Platz drei, was aber leider nicht fürs Halbfinale reichte. Antonia spielte erstmals mit Philipp Drexler (Graz) und dank eines Sieges gegen die an 1 gesetzten Nichterwitz/Hagspiel zogen die Beiden ins Halbfinale ein. Auch im Halbfinale blieben sie gegen Schausberger/Reiter erfolgreich und mussten sich nur im Finale gegen Meusburger/Herbst geschlagen geben.

Carina konnte im Einzel in ihrer Gruppe beide Spiele gegen Sabrina Herbst und Jana Haas klar in 2 Sätzen gewinnen und zog somit ebenfalls ins Halbfinale ein. Auch gegen Nathalie Herbst blieb sie erfolgreich, um im Finale auf Jenny Ertl zu treffen. Nach 2 äußerst knappen Sätzen musste Carina sich aber im Finale geschlagen geben.

Im Damendoppel waren Carina und Antonia an 1 gesetzt und gewannen beide Spiele in ihrer Gruppe gegen Ziesig/Tanriöver und Herndlhofer/Tuong-Vi. Somit spielten sie in einer Dreiergruppe um den Sieg. Das erste Spiel gegen die beiden Ertl Geschwister konnten sie glatt in 2 Sätzen gewinnen. Im 2. Spiel standen ihnen die jungen Staatsmeisterinnen Herbst/Au Yeong gegenüber, die auch gegen die Ertl Schwestern gewonnen hatten. Und dieses Spiel gestaltete sich auch wie ein Finale. Nach gewonnenen ersten Satz, ging der zweite verloren und im dritten fiel dann die knappe Entscheidung mit 21:18 gegen Carina und Antonia.

Somit der dritte 2. Platz für Pressbaum!

Im Herrendoppel waren Philip und Florian Baumgartner (Ohlsdorf) an 3 gesetzt und konnten ihre beiden Gruppespiele klar in 2 Sätzen gewinnen. Somit konnten sie sich auch für die Finalspiele in einer Dreiergruppe qualifizieren. Leider gingen beide Spiele verloren, aber dennoch ein guter 3. Platz für Philip und Florian.

Gratulation an unsere 3 PressbaumerInnen für die tollen Erfolge beim A-Turnier!!