> Zurück

Pressbaum verteidigt überzeugend die Tabellenführung gegen Alkoven

03.12.2017

 Zur 4. Runde in der Badminton Bundesliga gastierte der BC Raiffeisen Alkoven am 2. Dezember beim ASV Pressbaum in der Sporthalle des Sacre Coeur. Da Alkoven in der letzten Runde ein beachtliches 4:4 in Wr. Neustadt erzielte, und wir mit Adi Pratama, Philip Birker und Antonia Meinke gleich auf 3 Stammspieler  verzichten mussten, erwarteten wir ein spannendes Spiel. Dass es dann doch ein klarer Sieg für Pressbaum wurde lag wohl auch daran dass Alkoven zwei seiner Herren durch junge Spieler ersetzen musste.

 Somit standen in den beiden Herrendoppeln auf Pressbaumer Seite Vilson Vattanirappel und Elias Silitonga, sowie Stefan Ratheyser und Jakob Sorger den Alkovenern Simon und Lukas Rebhandl sowie Lukas Mittermayer und Michael Scheinecker gegenüber. Während Vilson und Elias sich den Rebhandl Brüdern in 2 Sätzen geschlagen geben mussten, war das zweite Doppel eine klare Angelegenheit für Stefan und Jakob. Im Damendoppel traten zum ersten Mal in dieser Saison Ema Cizelj und Carina Meinke gemeinsam für Pressbaum an und wollten natürlich ihr Team wieder in Führung bringen. Maria Steinmann und Isolde Pertl konnten dieses Vorhaben nicht verhindern und so stand es nach zwei gewonnenen Sätzen 2:1 für Pressbaum.

 Die beiden anschließenden Herreneinzel von Vilson gegen Lukas Rebhandl und Stefan gegen Lukas Mittermayr brachten dann Pressbaum nach zwei klaren 2-Satzsiegen auf die Siegerstraße.  Ema war es dann überlassen den Sieg schon vorzeitig zu fixieren, in dem sie Maria Steinmann ohne Chance ließ und ebenfalls einen deutlichen 2-Satzsieg einfuhr.

 Das dritte Herreneinzel von Markus Zvonek gegen Michael Scheinecker war dann schon nicht mehr spielentscheidend, aber umso spannender. Markus konnte den ersten Satz für sich entscheiden, blieb dann aber im 2. Satz knapp mit 19:21 unterlegen. Den dritten Satz konnte er dann aber wieder überzeugend gewinnen und somit den Spielstand auf 6:1 stellen. Im letzten Spiel, dem Mixdoppel standen die Geschwister Nina und Jakob Sorger den Alkovenern Simon Rebhandl und Isolde Pertl gegenüber. Nach sehr konzentriertem und gutem Spiel konnten Nina und Jakob beide Sätze klar gewinnen und so den insgesamt auch in dieser Höhe verdienten 7:1 Sieg besiegeln.

 Somit wird der ASV Pressbaum erfreulicherweise als Tabellenführer in das Jahr 2018 starten.  

Hier gibt es Bilder vom Spiel: https://photos.app.goo.gl/oHJTaeyUZmOplAru1