> Zurück

Pressbaum holt 5 Medaillen bei den Staatsmeisterschaften 2017

05.02.2017

Die österreichischen Staatsmeisterschaften fanden vom 3. bis 5. Februar in Wien statt. Aus Pressbaum waren mit dabei Roman Zirnwald, Philip Katsaros, Markus Zvonek, Jakob Sorger, Antonia und Carina Meinke und Nina Sorger. Den stärksten Auftritt hatten die PressbaumerInnen im Mixed, wo es 3 Paarungen mit Pressbaumer Beteiligung bis ins Halbfinale schafften. Roman spielte im Mixed mit Sonja Langthaler und konnte seinen Staatsmeistertitel verteidigen. Im Finale traf er auf Antonia und Leon Seiwald, die ebenso wie Roman ihre ersten drei Spiele gewinnen konnten. Im Halbfinale hatten Antonia und Leon ihren Einzug ins Finale gegen Jakob und Sabrina Herbst fixiert. Philip Katsaros mit Partnerin Isabel Delueg war davor Jakob und Sabrina im Viertelfinale unterlegen.

Im Damendoppel traten 3 Paarungen mit Pressbaumer Beteiligung an. Nina spielte mit Natalie Herbst und unterlag erst im Halbfinale und sicherte sich so die Bronzemedaille. Antonia trat mit Janine Lais an, unterlag aber im Viertelfinale gegen die Paarung Delueg/Herndlhofer. Carina spielte wieder mit Katharina Hochmeir, mit der sie bei den U19 ÖM noch siegreich war, aber sie unterlagen den späteren Gewinnern aus Vorarlberg, Sabrina Herbst und Serena Au Yeong.

Im Herrendoppel war Pressbaum durch Roman mit Dominik Stipsits, Philip mit Florian Baumgartner und Jakob mit Philip Birker vertreten. Jeweils im Viertelfinale waren Jakob und Philip Birker gegen Graßmück/Wraber und Philip und Florian Baumgartner gegen Koch/Zauner unterlegen. Roman und Dominik Stipsits schafften es bis ins Finale, dass sie nur knapp in 3 Sätzen gegen Koch/Zauner verloren.

Im Einzel traten nur Markus, Nina und Carina an. Markus gewann sein erstes Spiel, musste sich dann aber dem an 5/8 geetzten Fabian Steurer geschlagen geben. Carina hatte ein Freilos, zog dann aber noch etwas angeschlagen von Ihrer Erkältung gegen Martina Nöst in drei sehr engen Sätzen den Kürzeren. Nina gewann ihr erstes Spiel problemlos, blieb dann aber auch in 3 Sätzen gegen Jana Haas unterlegen.

Unsere Bilanz bei den Staatsmeisterschaften:

1 mal GOLD
2 mal SILBER
2 mal BRONZE