> Zurck

Zwei Siege beim 3. BV-U13-U15-Ranglistenturnier 2018 in Weiz

23.09.2018

 Das 3. Schüler Ranglistenturnier des Jahres fand am 22. und 23. September in Weiz in der Steiermark statt.  Aus Pressbaum nahmen unsere drei Jüngsten, Carmen Reznicek, sowie Benjamin und Jonas Miltner teil.

 Im ersten Bewerb, dem Mixed nahmen nur Jonas und Carmen in der U15 teil. Die beiden mussten sich aber in der ersten Runde den starken Kärntnern Kraiger/Reiter geschlagen geben. Carmen trat zudem im Dameneinzel U15 sowie mit Partnerin Theresa Rainbacher (Götzis) im Damendoppel an. Im ersten Spiel konnten sie die Wiener Paarung Gstrein/Zitny in 2 Sätzen schlagen, unterlagen aber im Halbfinale den späteren Siegern Dlapka/Reiter knapp in 3 Sätzen. Aber ein guter 3. Platz für Carmen! Im Dameneinzel konnte Carmen ihr erstes Spiel sicher in 2 Sätzen gewinnen, traf aber im Halbfinale auf die an 1 gesetzte Kira Dlapka. Diese ließ sich nicht gefährden und feierte gegen Carmen ebenso wie im Finale einen 2-Satzsieg. Somit holte Carmen ihren 2. dritten Platz! Wir gratulieren!

 Jonas und Benjamin spielten in der U13 gemeinsam das Herrendoppel und waren auch an Position 1 gesetzt. Und diese Setzung rechtfertigten sie eindrucksvoll. Im ersten Spiel ließen sie Ofner/Sütterli in 2 Sätzen keine Chance und im Halbfinale konnten sie auch die an ¾ gesetzten Auer/Wesian klar besiegen. Im Finale gegen die an 2 gesetzten Huber/Windauer (Ohlsdorf) behielten sie ebenfalls die Nerven und konnten nach 2 deutlichen Sätzen den Sieg ohne Satzverlust für Pressbaum holen. Bravo!!

 Im Herreneinzel waren Jonas an 1 und Benjamin an 3 gesetzt, und nach der Auslosung war klar, dass es zum Bruderduell frühestens im Finale kommen konnte. Jonas hatte auf dem Weg dorthin keinerlei Mühe und gewann alle seine Spiele ohne Satzverlust und mühelos. Benjamin dagegen hatte die stärkeren Gegner und musste 2-mal über 3 Sätze gehen bevor er ebenfalls das Finale erreichte. Dabei schaltete er auch den an 2 gesetzten Lorenz Windauer (Ohlsdorf) aus. Trotz dieser anstrengenden Spiele leistete er seinem Bruder Jonas im Finale gehörig Widerstand, auch wenn er sich knapp in 2 Sätzen geschlagen geben musste.

 Mit zwei Siegen im Herrendoppel und Herreneinzel U13 sowie einem 2. Platz und 2 dritten Plätzen, eine tolle Bilanz für den ASV Pressbaum!